Feriendialyse in Dänemark – auf der Insel Fanø

Herzlich willkommen auf der Insel Fanø in Dänemark. Geniessen Sie Ihren Urlaub und nehmen Sie gleichzeitig die Hämodialyse bei uns in Anspruch.

Die Dialyseklinik gehört zum Dänischen Nierenverband.

Die Dialysemaschinen wurden von der Firma Fresenius hergestellt.

Die Dialyseklinik

Die Dialyseklinik befindet sich in Nordby, nur 500 Meter von der Fähre entfernt.

Die Kinik ist mit zwei Dialyse­plätzen für Urlaubsgäste ausge­stattet.

Die Pfleger haben mindestens 10 Jahre Erfahrung in der Dialyse.

Die Klinik wird von einem Arzt (Nephrologe) betreut.

Die Kosten für eine Dialyse be­tragen 445 Euro (inkl. MwSt)

Informationen von Feriendialyse in Dänemark

Wenn Sie einen Dialysetermin vereinbaren möchten, rufen Sie uns einfach an. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bei einem Termin benötigen wir Ihre Dialyse- und Laborun­terlagen (u.a. Hepatitis-, HIV-, MRSA-Screening). Bitte füllen Sie diese Praxis aus: Praxis Dialyseklinik Fanø

Bitte bringen Sie alle Ihre Medi­kamente selbst mit, außer ”Innohep” und ”Heparin”.

Wir betreiben auch eine Dialyseklinik in Skallerup in Nordjütland.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Be­such.

Dialyseklinik Fanø
Vestervejen 1
6720 Nordby

Mail: fanoe@nyre.dk
Handy: +45 2762 6728

Mit freundlichem Gruss

Elisabeth Ettrup
Krankenpfleger und Klinikleiter, Fanø

dialyse på Fanø dialyseklinik